7/20/2014

Urlaub in Österreich



Wir kommen grad aus einem tollen kurzen Urlaub in Österreich zurück. Die 6 Tage in Fieberbrunn waren entspannend und wir hatten Glück mit dem Wetter (Wetter.de sagte uns vorher, dass es die 6 Tage durchregnet - zum Glück hat es dann nur einen Tag geregnet, den Rest der Zeit war es sonnig und warm...). Das Angebot haben wir über travelbird.de gebucht und das war unsere erste Erfahrung mit dem Anbieter. Fazit: Wir waren echt zufrieden! Alles war genau so, wie es versprochen wurde: jeden Abend ein 4-Gänge-Menü, jeder Zeit Verfügbarkeit über die E-Bikes, hübsche Zimmer und eine wirklich schöne, urige Region. Top und für den Preis ok. (Und eine gute Möglichkeit für die Hotels, auch im Sommer genug Buchungen zu kriegen. Im Winter ist die Region ein tolles Skigebiet. Die ganzen Après-Ski-Hütten hatten leider nicht geöffnet.) Bilder vom Hotel seht ihr auf der verlinkten Seite, das Hotel wurde erst 2010 erbaut und dementsprechend war alles sehr neu und modern.
Ich war noch nie zuvor in den Bergen, und da wir auch noch nie wandern waren und auch sonst nicht soo sportlich unterwegs sind, haben wir hauptsächlich Anfänger-Sachen gemacht. Also, eine leichte Route mit den Fahrrädern gewählt und die Familien-Strecke beim Aufstieg auf den Berg. Da die Sonne so geknallt hat, war das echt anstrengend für uns. :D Aber danach konnte man wirklich gut im Hotel noch im Pool entspannen. (Leider gab es keinen Außenpool und der See, den wir einmal besucht haben, war viiiel zu eisig.) Der Abstieg in Form einer Fahrt mit der Gondelbahn war auch nicht so einfach bei uns, da mein Freund leichte Höhenangst hat und mir auch etwas mulmig wurde beim Anblick der dünnen Seile und wackelnden Gondeln. Aber wir haben alles überlebt.
Also, folgend eine kleine Bilderflut unseres Urlaubs. Ich kann das Angebot empfehlen! Da wir ja in der Nähe von Ulm wohnen, war die Anfahrt auch relativ kurz (knapp 3 Stunden), ich glaube weiter würde ich mit Auto auch nicht fahren wollen für so einen Urlaub.
Nächstes Jahr gucken wir auf jeden Fall nochmal bei travelbird, was es dann dort so gibt. Nachteil ist halt immer die eigene Anreise, aber in manche Gegenden gibt es ja Billigflüge oder auch gute Zugverbindungen. Habt ihr auch schonmal etwas über Travelbird gebucht? (Nein, dieser Post ist leider nicht gesponsort. Schön wär's!)


Kommentare:

  1. Oh wirklich schöne Eindrücke!
    Ich war dieses Jahr zum ersten Mal an der Grenze zu Bayern/Österreich & fand es auch wiiirklich wunderschön & idyllisch :) Muss unbedingt nochmal hin!

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut ja mal heftig idyllisch aus! Ich war erst ein mal in Österreich, am Wörtersee. Aber das ist auch schon ewig her... müsste man mal wieder rüber fahren :)
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. ♥