12/24/2015

DIY Geschenkidee: Gläser als Spardose

Heute gibt es noch eine kleine Last Minute DIY Geschenkidee, die wir auch tatsächlich selbst so umgesetzt haben und heute verschenken werden.  

Alles was man dafür braucht sind ein paar Vorratsgläser, am besten mit einem Deckel wo man einen Schlitz reinschneiden kann sowie Etiketten oder kleine Tafel-Etiketten, die man an die Gläser dranbinden kann. Die Tafel-Etiketten habe ich bei Action gekauft, wo auch direkt eine Kreide dabei war. Den Schlitz für die Münzen kann man mit einer Schere oder einem Cutter reinschneiden. Glasdeckel wären hier daher nicht so geeignet, es sei denn man findet es ok, dass derjenige immer das Glas zunächst aufmachen muss, bevor er was hineinwirft.


Wir schenken diese individuellen Spardosen jemandem, der immer so unglaublich viel Kleingeld ansammelt und es bisher einfach immer in eine große Kiste wirft, auch 1 € und 2 € Stücke. Ungefähr zwei Mal im Jahr leert er diese Kiste und da ist jedes Mal so viel Geld drin, das ist unglaublich. Jetzt haben wir uns überlegt, dass wir ihm einfach ein paar verschiedene Kategorien anbieten, wo er sein Geld reinwerfen bzw. investieren will. Natürlich ist das alles etwas scherzhaft zu sehen .


Wir hoffen, ihm gefällt dieses Geschenk, kann natürlich falls man sowas auch verschenken will ganz individuell angepasst werden. Wir hätten gerne noch mehr unterschiedliche Größen bei den Gläsern gehabt, aber da es auch bei uns ziemlich Last Minute war, gab es nur noch diese Größe und das ganz große. 


Und damit wünsche ich euch ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Feiertage, tolles Essen und eine schöne Zeit mit euren Liebsten!  


Kommentare:

  1. das mit den schildchen ist sehr süß!!!
    ich sammle auch mein kleingeld in solchen gläsern. ;)

    frohe weihnachten!
    pssshhht.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee finde ich echt klasse! Ich habe auch noch ein 'Sparschwein'. Das fülle ich immer mit 1-,2- und 5-Cent Stücken und leere es einmal im Jahr :)

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich süße Idee. Erst letztens habe ich mir bei Ikea solche Gewürzgläser gekauft, allerdings für meine selbstgemachten Scrubs. Ich sammel mein ganzes Kleingeld auch, aber in so einen großen Bonbonglas. Unglaublich, was da alles immer so zusammenkommt.

    Liebe Grüße & Frohe Festtage
    Kaji ♥ Rain Birds

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist ja wirklich sehr niedlich :) Man könnte zusätzlich sogar noch den Deckel speziell verzieren^^

    AntwortenLöschen
  5. Das muss ich mir unbedingt fürs nächste Jahr merken! Finde die Idee echt super süß. :) Auch für einen selber.

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich eine super schöne und schnelle Idee für eine Spardose! :-)

    Ich habe so eine ähnliche Spardose aus einem alten Gurkenglas gebastelt:
    https://woodbetasty.wordpress.com/portfolio/diy-spardose/

    Da fällt das Sparen doch gleich viel leicher! :-) Würde mich freuen, wenn du mal auf meinem Blog vorbeischauen würdest.

    Liebste Grüße,
    Viki

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich eine super schöne und schnelle Idee für eine Spardose! :-)

    Ich habe so eine ähnliche Spardose aus einem alten Gurkenglas gebastelt:
    https://woodbetasty.wordpress.com/portfolio/diy-spardose/

    Da fällt das Sparen doch gleich viel leicher! :-) Würde mich freuen, wenn du mal auf meinem Blog vorbei schaust.

    Liebste Grüße,
    Viki

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. ♥